Ihre Anfrage

Unser Team kümmert sich schnellstmöglich um Ihr Anliegen.








Onlineshop

Ihre neuen Smart Home Produkte können Sie ganz bequem über unseren Onlineshop bestellen.

  Smart Home Produkte

KfW Zuschuss

Sie möchten Ihre neuen Produkte von Lutz vom Staat bezuschussen lassen? Hier erfahren Sie alles wichtige über Zuschüsse und günstige Darlehen des Staates. Ihren Zuschuss können Sie im KfW Zuschussportal beantragen. Bitte beachten Sie, dass diese Seite nur einen Einblick in das Förderprogramm der KfW eröffnet. Eine detaillierte Darstellung aller Einzelheiten erhalten Sie auf den Seiten der KfW.

Lutz Aluminiumhaustüren

Einbruchschutz

Ihren staatlichen Zuschuss zum Einbruchschutz können Sie bequem von Zuhause über das KfW Zuschussportal beantragen.

Einbruchschutz - Zuschuss 455-E

Es werden folgende Maßnahmen gefördert:

  • der Einbau einbruch­hemmender Haus- und Wohnungs­eingangs­türen. Förderfähig sind Türen ab Wider­stands­klasse RC2 nach DIN EN 1627
  • der Einbau einbruch­hemmender Garagen­tore und -zugänge, bei einer direkten Verbindung von der Garage zum Wohnhaus. Förderfähig sind Tore ab Wider­stands­klasse WK2 nach DIN V ENV 1627
  • der Einbau von Nachrüst­systemen für Haus- und Wohnungs­eingangs­türen z. B. Türzusatz­schlösser, Quer­riegel­schlösser mit/ohne Sperrbügel, Kasten­riegel­schlösser mit speziellen Zylindern, Schutz­beschläge mit Zylinder­abdeckung und Schließ­bleche
  • der Einbau von Nachrüst­systemen für vorhandende Fenster, Balkon- und Terassen­türen sowie einbruch­hemmender Gitter und Rollläden z. B. aufschraub­bare Fenster­stangen­schlösser, dreh­gehemmte Fenster­griffe, Bandseiten­sicherungen, Pilzkopf­verriegelungen
  • der Einbau von Einbruch- und Überfall­melde­anlagen nach DIN EN 50131 Grad 2 oder besser z. B. Kamera­systeme, Panik­schalter, Personen­erkennung an Haus- und Wohnungs­türen, intelligente Türschlösser, Geräte­abschaltungen Hinweis: Alarm­anlagen mit Infra­schall­detektion (Infraschall­anlagen) sind nicht förder­fähig, da sie der DIN EN 50131 nicht entsprechen
  • der Einbau von Smart Home-Anwendungen mit Einbruchmeldefunktion nach DIN VDE V 0826-1
  • der Einbau von Türspionen z. B. Kamera­systeme
  • inkl. den erforderlichen Nebenarbeiten z. B. ergänzende Beschriftungen mit Braille- oder Relief­schrift, Markierungen zur tastbaren Orientierung, Maler-, Putz- oder Estrich­arbeiten oder Verlegung von Steck­dosen
  • Detaillierte Informationen zum Einbruchschutz - Zuschuss 455-E

    Konditionen

    Bis 1.000 € förderfähige Investitionskosten: 20 %

    Darüber hinausgehende förderfähige Investitionskosten: 10 %

    Energieeffizientes Sanieren

    Im Bereich des energieeffizienten Sanierens benötigen Sie einen externen, unabhängigen Experten für Energieeffizienz. Aus diesem Grund arbeitet die Firma Lutz seit vielen Jahren mit einem Experten auf dem Gebiet der Energiefachberatung zusammen. Nutzen Sie unsere Fachkompetenz, um die Voraussetzungen der KfW für einen Investitionszuschuss oder -kredit für Ihr Projekt zu erfüllen.

    Energieeffizientes Sanieren - Zuschuss 430

    Es werden z. B. folgende Maßnahmen gefördert, für die der Bauantrag oder die Bau­anzeige vor dem 01.02.2002 gestellt wurde:

    • Sanierung zum KfW-Effizienzhaus
    • Heizung- und Lüftungspaket
    • Einzelne energetische Maßnahmen
    • Sanierung eines Baudenkmals
    • Umwidmung von Nicht-Wohn­flächen in Wohnfläche
    • Kauf von saniertem Wohnraum

    Detaillierte Informationen zum energieeffizienten Sanieren - Zuschuss 430

    Konditionen

    • KfW-Effizienzhaus 55: 30,0 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 30.000 Euro für jede Wohneinheit
    • KfW-Effizienzhaus 70: 25,0 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 25.000 Euro für jede Wohneinheit
    • KfW-Effizienzhaus 85: 20,0 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 20.000 Euro für jede Wohneinheit
    • KfW-Effizienzhaus 100: 17,5 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 17.500 Euro für jede Wohneinheit
    • KfW-Effizienzhaus 115: 15,0 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 15.000 Euro für jede Wohneinheit
    • KfW-Effizienzhaus Denkmal: 15,0 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 15.000 Euro für jede Wohneinheit
    • Heizungs-/Lüftungspaket: 15,0 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 7.500 Euro für jede Wohneinheit
    • Einzelmaßnahmen: 10,0 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 5.000 Euro für jede Wohneinheit

    Energieeffizientes Bauen und Sanieren - Zuschuss Baubegleitung 431

    Es werden rund um energetische Sanierungs­maßnahmen oder den Neubau eines KfW-Effizienzhauses die Fachplanung und qualifizierte Baubegleitung durch einen externen, unabhängigen Experten für Energieeffizienz gefördert. Dies schließt folgende Aufgaben mit ein:

    • Leistungen zur Detailplanung
    • Unterstützung bei der Ausschreibung und Angebotsauswertung
    • Kontrolle der Bauausführung
    • Abnahme und Bewertung der Maßnahmen

    Detaillierte Informationen zum energieeffizienten Bauen und Sanieren - Zuschuss Baubegleitung 431

    Konditionen

    Für die qualifizierte Baubegleitung werden Zuschüsse in Höhe von 50 % Ihrer Kosten für den Experten (bis zu 4.000 Euro pro Vorhaben) gewährt.

    Energieeffizientes Sanieren - Kredit 151/152

    Es werden z. B. folgende Maßnahmen gefördert, für die der Bauantrag oder die Bau­anzeige vor dem 01.02.2002 gestellt wurde:

    • Sanierung zum KfW-Effizienzhaus
    • Heizung- und Lüftungspaket
    • Einzelne energetische Maßnahmen
    • Sanierung eines Baudenkmals
    • Umwidmung von Nicht-Wohn­flächen in Wohnfläche
    • Kauf von saniertem Wohnraum

    Detaillierte Informationen zum energieeffizienten Sanieren - Kredit 151/152

    Konditionen

    • Kredithöhe: KfW-Effizienzhaus bis zu 100.000 €; Maßnahmenpakete bis zu 50.000 €; Einzelmaßnahmen bis zu 50.000 €
    • Auszahlung: 100 %
    Annuitätendarlehen Variante 1
    • Sollzins: 0,75 % pro Jahr
    • Laufzeit: 4 - 10 Jahre
    • tilgungsfreie Anlaufzeit: 1- 2 Jahre
    • Zinsbindung: 10 Jahre
    Annuitätendarlehen Variante 2
    • Sollzins: 0,75 % pro Jahr
    • Laufzeit: 11 - 20 Jahre
    • tilgungsfreie Anlaufzeit: 1- 3 Jahre
    • Zinsbindung: 10 Jahre
    Annuitätendarlehen Variante 3
    • Sollzins: 0,75 % pro Jahr
    • Laufzeit: 21 - 30 Jahre
    • tilgungsfreie Anlaufzeit: 1- 5 Jahre
    • Zinsbindung: 10 Jahre
    Endfälliges Darlehen
    • Sollzins: 0,75 % pro Jahr
    • Laufzeit: 4 - 10 Jahre

    Energieeffizientes Sanieren – Ergänzungs­kredit 167

    Es werden z. B. folgende Maßnahmen gefördert:

    1. Einzelmaß­nahmen

    • thermische Solar­kollektor­anlagen bis 40 m² Brutto­kollektor­fläche (inklusive Anlage zur ausschließlichen Trink­warmwasser­bereitung)
    • Biomasse­anlagen mit einer Nennwärme­leistung von 5 kW bis 100 kW (z. B. Holzvergaser, Pellet­heizungen, Holzhack­schnitzel­heizungen)
    • Wärme­pumpen mit einer Nennwärme­leistung bis 100 kW
    • kombinierte Heizungs­anlagen auf Basis erneuerbarer Energien und fossiler Energie­träger

    2. Kauf von saniertem Wohnraum

    Wenn Sie sanierten Wohnraum kaufen, können die Kosten der neuen Heizungs­anlage gefördert werden, wenn diese gesondert ausgewiesen sind (z. B. im Kauf­vertrag).

    Detaillierte Informationen zum energieeffizienten Sanieren – Ergänzungs­kredit 167

    Konditionen

    • Sollzins: 1,00 % pro Jahr
    • Laufzeit: 4 - 10 Jahre
    • tilgungsfreie Anlaufzeit: 1- 2 Jahre
    • Zinsbindung: 10 Jahre
    • Auszahlung: 100 %
    • Kredithöhe: bis zu 50.000 €

    Fragen?

    Haben Sie Fragen zu Bedienung, Pflege oder Wartung unserer Produkten oder zu anderen Themen? Gerne unterstützt Sie unser Team bei Ihrem Anliegen.

      07022 95352-0

      info@lutz-fensterbau.de

    Lutz GmbH Team Innendienst